Montessori BayernTag 2017

14.07.2017

Unter dem Motto "Montessori baut auf. Baut auf Montessori" fand in der vergangenen Woche der MontessoriBayernTag statt, bei der viele Mitgliedseinrichtungen des Montessori Landesverbands Bayern in ihrer Stadt auf die Montessori-Pädagogik aufmerksam gemacht haben. Zum ersten Mal haben sich bei dieser Aktion auch Einrichtungen aus Franken beteiligt. Auch die Rothenburger Montessori-Schule hat teilgenommen. Pädagogen sowie Schülerinnen und Schüler zeigten auf dem Marktplatz interessierten Passanten, wie Kinder in einer Montessori-Schule handlungsorientiert lernen.

"Wir haben dazu Material bereitgestellt, mit denen Besucher die Platonischen Körper - das sind Tetraeder, Würfel, Oktaeder, Ikosaeder und Pentagon-Dodekaeder - nachbauen können", erklärt Pädagoge Jürgen Keller. Im Kleinen konnte man mit Erbsen und Zahnstochern einen vollkommen symmetrischen Körper bauen. Im Großen und in der Gruppe schufen interessierte Passanten unter Anleitung der Schüler mit über zwei Meter langen Holzstangen von Innen erfahrbare Räume. „Durch das konstruktive Schaffen wird die vollkommene Symmetrie der Platonischen Körper auf faszinierende Weise sicht- und erlebbar. Was auf den ersten Blick einfach aussieht, erfordert tatsächlich Augenmaß und ein Gefühl für den richtigen Winkel", berichtet Jürgen Keller weiter.

Man müsse sich schon intensiver mit den Körpern auseinandersetzen, um  sie am Ende auch nachbauen zu können. Den Montessori-Schülern ist es gelungen. Stolz standen sie in ihrem selbstgebauten Ikosaeder. "Genau das macht die Montessori-Pädagogik aus", erklärt Jürgen Keller abschließend. "Die Kinder beschäftigen sich intensiv mit einer bestimmten Sache, mit dem Ziel, das Gelernte am Ende in etwas Erleb- und Greifbares zu verwandeln."

Kontakt

  • Private Montessori-Schule
    des Montessori Förderkreises Rothenburg o.d.T.e.V. in Neusitz
  • Waldstraße 15
  • 91616 Neusitz
  • Telefon: 09861 / 87 90 0

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
built with by markus sailer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Keine Werbenetzwerke o.ä.! Ablehnung ist möglich, führt aber zu Einschränkungen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen